Netzwerk

Netzwerkpartner

ATLAS ELEKTRONIK

ATLAS ELEKTRONIK ist Spezialist für Marineelektroniksysteme. Dazu zählen Sonar- und Sensorsysteme, Minenjagdsysteme, autonome Über- und Unterwasserfahrzeuge sowie Führungssysteme für U-Boote und Überwasserschiffe. ATLAS ELEKTRONIK unterstützt Marinen weltweit mit Technik und Know-how, die Meere sicherer zu machen und einen freien Welthandel zu gewährleisten.

 

Ansprechpartner:
Tommy Kaltofen

ATLAS ELEKTRONIK GmbH
Sebaldsbruecker Heerstrasse 235
28309 Bremen
Deutschland

BALTIC TAUCHEREI- UND BERGUNGSBETRIEB ROSTOCK GMBH

Seit 1993 ist die Baltic Taucherei- und Bergungsbetrieb Rostock GmbH ein maritimer Dienstleister mit inzwischen internationaler Kundenbasis in 27 Ländern. Non-Standard Projekte sind unser Tagesgeschäft. Zu unseren Angeboten gehören Ingenieursdienstleistungen, alle Arten von Taucherarbeiten, ROV-Services, Offshore-Einsätze mit eigenem Personal sowie Übernahme der Reederei-Funktion aller Schiffstypen.

 

Ansprechpartner:
Eyk-Uwe Pap

Baltic Taucherei- und Bergungsbetrieb Rostock GmbH
Alter Hafen Süd 3
18069 Rostock
Deutschland

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem sind im DLR zwei Projektträger zur Forschungsförderung angesiedelt.

Das DLR erforscht Erde und Sonnensystem, es stellt Wissen für den Erhalt der Umwelt zur Verfügung und entwickelt umweltverträgliche Technologien für Energieversorgung, Mobilität, Kommunikation und Sicherheit. Sein Portfolio reicht dabei von der Grundlagenforschung bis zur Entwicklung von Produkten für morgen. Das DLR betreibt Großforschungsanlagen für eigene Projekte und als Dienstleister für Partner in der Wirtschaft. Darüber hinaus fördert es den wissenschaftlichen Nachwuchs, berät die Politik und ist eine treibende Kraft in den Regionen seiner 16 Standorte.

 

Ansprechpartner:
Hans-Hermann Vajen

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Kalkhorstweg 53
17235 Neustrelitz
Deutschland

EGEOS GmbH

Die EGEOS GmbH steht für die Entwicklung innovativer webbasierter Software und die Integration von räumlichen Daten in Geschäftsprozesse und Anwendungen. Das Ziel sind leistungsfähige, sichere und benutzerfreundliche Anwendungen, die perfekt auf den Kundenbedarf abgestimmt sind. Den Schwerpunkt bildet dabei die Entwicklung webbasierter Anwendungen zur Aufnahme, Verwaltung und Analyse von Daten. Die resultierenden Applikationen basieren dabei auf neuesten technologischen Webstandards. Sie orientieren sich exakt an den Bedürfnissen der Nutzer und sind in ihrem Funktionsumfang individuell angepasst. Wir unterstützen bei der Analyse komplexer Unternehmensdaten und helfen bei aktuellen Themen wie Big Data, Real Time Information, dem „Internet of Things“ sowie Geodaten.

 

Ansprechpartner:
Jann Wendt

EGEOS GmbH
Einsteinstraße 1
24118 Kiel
Deutschland

EGGERS Kampfmittelbergung GmbH

Eggers Kampfmittelbergung mit seinem Sitz in Tangstedt bei Hamburg ist als Teil der Eggers Gruppe Marktführer im Bereich Kampfmittelsondierung in Norddeutschland. Die Schwerpunkte liegen im Bereich Kampfmitteldetektion und Räumung on- und offshore, Marin-geophysikalische Kartierung zur Objekt- und Kampfmittelsuche unter Einsatz von geomagnetischen und hydroakustischen Verfahren sowie Identifizierung, Überprüfung und Bergung von Verdachtspunkten durch Taucher nach §20 SprengG.

 

Ansprechpartner:
Leif Nebel

EGGERS Kampfmittelbergung GmbH
Hovestraße 74
20539 Hamburg
Deutschland

EVOLOGICS GMBH

EvoLogics GmbH ist ein deutsches Hightechunternehmen, welches im Jahr 2000 von führenden Wissenschaftlern und R&D-Experten gegründet wurde. Das Unternehmen entwickelt innovative Technologien für Maritime und Offshore Industrien durch Förderung interdisziplinärer Kooperation zwischen Natur-und Ingenieurwissenschaften.

Die EvoLogics-Ingenieure sind Experten für Unterwasserkommunikation und Positionierung sowie modernste Robotertechnik. Die fortgeschrittene EvoLogics-Frequenzspreizung-Technologie ermöglicht optimale Ergebnisse für diverse Unterwasseranwendungen.

 

Ansprechpartner:
Dr. Rudolf Bannasch

EvoLogics GmbH
Ackerstraße 76
13355 Berlin
Deutschland

Forschungs- und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH

Ziel des Unternehmens ist der Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Hervorragende Forschungsergebnisse, wissenschaftliches Know-how und modernste technische Einrichtungen verschaffen den Kunden im Rahmen klar definierter Projekte einen wirtschaftlichen Vorteil am Markt und einen schnellen Return on Investment. Gleichzeitig erhöhen wir den Praxisbezug der Lehre und verstärken den Personaltransfer zwischen Hochschule und Unternehmen.

 

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Sabah Badri-Höher

FuE-Zentrum FH Kiel GmbH
Schwentinestraße 24
24149 Kiel
Deutschland

Geo-Engineering.org

Geo-Engineering.org ist ein Spin-off der Universität Bremen, dessen Hauptgeschäftsfelder on-/offshore geotechnische sowie geophysikalische Untersuchungen sind. Die Firma hat seit Ihrer Gründung 2007 bereits zahlreiche Projekte in der on-/offshore Wind -, Kabel- und Bauindustrie durchgeführt und ist darin spezialisiert maßgeschneiderte Lösungen für ihre Kunden zu entwickeln. Weitere Dienstleistungen umfassen numerische Modellierungen, Pfahlprobelastungen, geotechnische Laboranalysen, Geodatenmanagement, 3D Kabelortung und vieles mehr.

 

Ansprechpartner:
Dr. Janis Thal

Geo-Engineering.org GmbH
Tucholskystraße 7
28239 Bremen
Deutschland

geoFact GmbH

Die geoFact GmbH mit Sitz in Bonn bietet geophysikalische Messverfahren zur Lösung geologisch/geotechnischer Fragestellungen an. Die Dienstleistung umfasst die Datenerfassung, Datenbearbeitung und Interpretation. Die Firma ist spezialisiert auf die zerstörungsfreie und detaillierte oberflächennahe Erkundung des Untergrunds. Damit können beispielsweise wichtige Planungs- und Entscheidungsgrundlagen bei der Baugrunderschließung, dem Verkehrswegebau, der Planung unterirdischer Leitungstrassen oder der Sanierung von Deponien und Altlasten bereitgestellt werden.

 

Ansprechpartner:
Dr. Tomas Feseker

geoFact GmbH
Von-Hymmen-Platz 1 
53121 Bonn
Deutschland

Hochschule Augsburg

Die Arbeitsgruppe „Effiziente Eingebettete Systeme“ an der Fakultät für Informatik der Hochschule Augsburg entwirft komplexe digitale Systeme u.a. für aktuelle FPGA/ARM-Plattformen, erarbeitet Algorithmen in Hard- und Software sowie Lösungen zur effizienten Bildverarbeitung mit und ohne Hardwarebeschleunigung, insbesondere für eingebettete Systeme.

 

Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Gundolf Kiefer

Hochschule Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg
Deutschland

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Die Fakultät Life Sciences der HAW Hamburg beheimatet Studiengän­ge, die einen direkten Bezug zu den grundlegenden  Lebensum­ständen des Menschen haben. Das Fächerspektrum reicht von Gesundheits- und Ernährungswissenschaften über naturwissenschaftlichen bis hin zu ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen. Mit Know-how in den Bereichen Biotechnologie, Umweltschutz, Gesundheit, Medizintechnik, Verfahrenstechnik, Gefahrenabwehr und Rettungswesen wird die HAW die Kompetenzen des Netzwerks erweitern und in FuE-Vorhaben unterstützen.

 

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Susanne Heise

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW HH)           
Ulmenliet 20     
21033 Hamburg
Deutschland

INNOMAR Technologie GmbH

INNOMAR entwickelt und produziert Unterwasser-Akustik-Systeme mit dazugehöriger Software. Die „INNOMAR SES 2000“-Serie ist perfekt geeignet zur Erforschung des Unterseebodens in hoher Auflösung in Wassertiefen unter einem Meter und der vollständigen Ozeantiefe. Anwendungen sind die Visualisierung von Sedimentstrukturen für Baggerarbeiten und geographischen Untersuchungen sowie zur Kartierung verlegter Pipelines/Kabel oder zukünftigen Offshore-Baustellen. Benutzerfreundlicher Datenzugang und Kontrollsoftware sowie Nachbearbeitungssoftware werden angeboten.

 

Ansprechpartner:
Jens Wunderlich

INNOMAR Technologie GmbH  
Schutower Ringstraße 4
18069 Rostock 
Deutschland

Laser-Laboratorium Göttingen e.V.

Das Laser-Laboratorium Göttingen agiert in enger Kooperation mit Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen in aller Welt auf dem Gebiet der angewandten Optik. Forschungs- und Entwicklungsergebnisse werden von ausgegründeten Firmen vermarktet oder in Lizenz vertrieben. Die Forschungsaktivitäten reichen von der Entwicklung berührungslos arbeitender photonischer Messtechniken, der Herstellung neuer Produkte und der Produktveredelung unter Verwendung von Lasern, der Entwicklung neuer Lasersysteme bis hin zu photonischen Anwendungen in den Lebenswissenschaften, der Medizin- und Sicherheitstechnik. Die photonischen Analytik wird unter anderem im Bereich der Sicherheitstechnik (Sprengstoffdetektion) und Umweltanalytik eingesetzt. Die Stärken dieser Verfahren liegen hierbei in der zerstörungsfreien, berührungslosen sowie schnellen Messung und Analyse von Substanzen, Strukturen sowie komplexen Matrices und biologischen Systemen.

 

Ansprechpartner:
Dr. Hainer Wackerbarth

Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG) - Photonische Sensorik
Hans-Adolf-Krebs-Weg 1
37077 Göttingen
Deutschland

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde

Das Ziel der Forschung am IOW ist es, zu verstehen, wie marine Ökosysteme funktionieren. Das Institut hat sein Hauptarbeitsgebiet in der Küsten- und Randmeerforschung. Dabei ist die Ostsee ein prominentes Beispiel direkt „vor der Haustür“. Alle vier Grunddisziplinen der Meeresforschung – Biologische Meereskunde, Physikalische Meereskunde, Meereschemie und Marine Geologie – sind am IOW vertreten, um einen interdisziplinären Ansatz zu ermöglichen. Das IOW, dessen Grundausstattung gemeinsam vom BMBF und vom Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern finanziert wird, wurde 1992 neu gegründet. Seine Vorgängereinrichtung in der DDR war das Institut für Meereskunde Warnemünde.

 

Ansprechpartner:
Dr. Mathias Labrenz

Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW)
Seestraße 15
18119 Rostock

MBT GmbH

Die MBT GmbH ist ein Vertriebs- und Beratungsbüro für Meeres- und Unterwassertechnik. Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich Vertrieb und Service für ozeanographische, geophysikalische und hydrographische Messinstrumente und Systeme. Rund um das Thema Unterwassertechnik bietet die Firma zahlreiche Dienstleistungen an – von der Integration und Inbetriebnahme bis hin zu Schulung und Wartung. Zusätzlich eine firmeneigene Kalibrier- und eine Prüfeinrichtung für ozeanographische Messinstrumente vorhanden.

 

Ansprechpartner:
Torsten Turla

MBT GmbH - Meerestechnisches Büro Turla
Wischhofstraße 1–3
Gebäude 11
24148 Kiel
Deutschland

Mull und Partner Ingenieurgesellschaft mbH Hannover

Die Mull und Partner Ingenieurgesellschaft bearbeitet seit mehr als 30 Jahren Projekte aus den Bereichen der Umwelttechnik und der Wasserwirtschaft. Kernkompetenzen sind hier Dienstleistungen in der Flächenentwicklung (Flächenrecycling, Baugrunduntersuchung und Rückbau), in der Entwicklung von Konzepten zur Altlastensanierung sowie zur Erkundungen von Rüstungsaltlasten und der Kampfmittelräumung. Ergänzt wird unser Dienstleistungsspektrum durch Expertisen zur Wasserwirtschaft. Das Unternehmen bietet seinen Kunden alle Leistungen von der Flächenerkundung über Planung und Überwachung von Sanierungsmaßnahmen bis hin zur Fertigstellung des Baugrundes an. Im Rahmen der Baureifmachung von Grundstücken werden alle Dienstleistungen auch als Generalübernehmer angeboten.

 

Ansprechpartner:
Karsten Helms

Mull und Partner Ingenieurgesellschaft mbH
Hans-Böckler-Allee 9     
30173 Hannover
Deutschland

Patzold Köbke Engineers GmbH & Co. KG

Die Ingenieurgesellschaft Patzold, Köbke Engineers GmbH & Co. KG ist national und international in den Bereichen Nassbaggerei, Tagebau auf Steine & Erden sowie On- und Offshore-Erkundung tätig. Darüber hinaus bestehen ausgeprägte Kernkompetenzen im Zusammenhang mit dem Auftreten von Kampfmitteln, und zwar sowohl bei der Beratung als auch bei der Erkundung.

Im Bereich der Kampfmittelerkundung erstrecken sich die Kompetenzen des Unternehmens sowohl auf den On- als auch auf den Offshore-Bereich, auf die Bauüberwachung, Identifizierung und Bergung von Kampfmitteln sowie auf die Erstellung von Räumkonzepten und Freigabedokumentationen.

 

Ansprechpartner:
Dr. rer. nat. Gernot Bode

Patzold Köbke Engineers GmbH & Co. KG
Ritscherstraße 5
21244 Buchholz
Deutschland

Sea & Sun Technology GmbH

Die Sea & Sun Technology GmbH ist seit 1998 ein international tätiger Systemanbieter für Meeres-, Energie- und Umwelttechnik mit hochqualifizierten Mitarbeitern. Die Abteilung Marine Tech ist dabei auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb hochtechnologischer Unterwassermesstechnik spezialisiert. 

Die Sea & Sun Technology ist heute ein wichtiger Partner, wenn es um innovative Unterwassermesstechnik für komplexe Aufgaben geht. Ein weltweites Vertriebsnetz sorgt für die internationale Verfügbarkeit der Produkte und Leistungen. Das Unternehmen bietet Kunden Systemlösungen aus einer Hand. Die Marke Sea & Sun Technology GmbH hat sich durch selbst entwickelte, innovative Produkte und individuelle Kundenlösungen auf höchstem Qualitätsniveau international einen Namen gemacht. 

 

Ansprechpartner:
Heinz Schelwat

Sea & Sun Technology GmbH    
Arndtstraße 9-13   
24610 Trappenkamp
Deutschland

KONTAKT

Nachricht schreiben

Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus

Das Netzwerk Munitect ist ein offenes Netzwerk.
Sie wollen mehr über Inhalte, Kooperationsmöglichkeiten 
oder Mitarbeit erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Netzwerkmanagement
​Prof. Uwe Freiherr von Lukas
Dr.-Ing. Kristine Bauer
Dipl.-Math. Eva-Maria Mahnke

Munitect
c/o Fraunhofer IGD
Joachim-Jungius-Straße 11
18059 Rostock
Deutschland

Tel. +49 381 4024-408
Fax +49 381 4024-199
info@munitect.de